Vakuumieren – Gemüse / Lebensmittel haltbar machen?

Wenn es um vitaminreiche Lebensmittel wie Gemüse geht, möchte man natürlich so viele dieser wertvollen Vitamine wie möglich behalten. Dies gilt insbesondere dann, wenn es um die Konservierung von Gemüse geht. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Gemüse länger haltbar zu machen, wobei die wohl modernste und am häufigsten eingesetzte Methode das Vakuumieren ist. Durch das Vakuumieren von Gemüse oder anderen Lebensmitteln kann die Haltbarkeit deutlich verlängert werden, weshalb in vielen modernen Haushalten ein Vakuumgerät vorzufinden ist.

Wer noch keine Erfahrung mit dem Vakuumieren hat, der wird sich natürlich sofort folgende Frage stellen: Gehen durch diesen Vorgang nicht Geschmack oder Vitamine verloren? Wer bislang stets auf der Suche nach einer Antwort auf diese Frage war, kann aufatmen. Durch das Vakuumieren bleiben Lebensmittel deutlich länger haltbar, ohne Abstriche bei der Vitaminmenge oder beim Geschmack machen zu müssen. Vakuumierte Lebensmittel haben zudem den großen Vorteil, dass sie perfekt von Staub und Schädlingsbefall geschützt sind und auch Feuchtigkeit kann dem vakuumierten Gemüse nichts mehr anhaben. Beim Vakuumieren von Gemüse besteht die Möglichkeit, spezielle Beutel zu verwenden oder sich Behälter für die Aufbewahrung des vakuumierten Gemüses zu besorgen.

Wie funktioniert das Vakuumieren eigentlich?

Man benötigt nichts weiter als ein gutes Vakuumgerät und natürlich das zu vakuumierende Gemüse. Der Vorgang des Vakuumierens basiert auf dem Grundgedanken, dass dem Behälter Luft entzogen wird. Dies geschieht bei modernen Vakuumgeräten auf Knopfdruck vollautomatisch. Man gibt den Beutel oder den Behälter in eine Vorrichtung, drückt einen Knopf und innerhalb von Sekunden hat man sein Gemüse vakuumiert. Der wichtigste Schritt ist allerdings das Verschmelzen der Öffnung, denn somit wird garantiert, dass keine neue Luft mehr in den Beutel gelangen kann. Hier können die vielen auf dem Markt erhältlichen Vakuumgeräte unterschiedlich arbeiten und man sollte bei der Anschaffung darauf achten, dass man sich für ein Gerät eines namhaften Herstellers wie zum Beispiel lava, ARVAC oder Vac-Star entscheidet, um auf Nummer Sicher zu sein.

Damit das vakuumierte Gemüse lange haltbar bleibt, sollten noch ein paar wichtige Regeln befolgt werden. Bei manchen Gemüsesorten und Lebensmitteln sollte eine gewisse Vorbehandlung erfolgen, bevor man sie vakuumiert. Insbesondere Gemüsesorten und Obstsorten mit Schalen sollten vor dem Vakuumieren geschält werden. Somit kann man von einer deutlich längeren Haltbarkeit profitieren. Generell gilt beim Vakuumieren, dass die zu vakuumierenden Waren so trocken wie möglich sein sollten. Bei bestimmten Gemüsesorten wie Kohl und Bohnen ist es so, dass diese Gase absondern können. Hier empfiehlt es sich, das Gemüse zu blanchieren, um die Haltbarkeit zu verlängern. Getränke und Suppen die vakuumiert werden sollen, müssen zunächst eingefroren werden.

März 25, 2014 · admin · Comments Closed
Tags:  · Posted in: Veganer Blog